Ein Philodendron ist immer eine gute Entscheidung, wenn Sie eine attraktive Pflanze für den Wintergarten suchen. Wenn Sie zu der Variante mit dem Beinamen bipinnatifidum greifen, dann haben Sie sich für ein Exemplar in hellem Grün entschieden, das gern hell und sonnig, aber auch gut geschützt steht. Unter diesen Bedingungen entpuppt es sich auch als imposante immergrüne Zimmerpflanze.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Standort

Bevorzugt durchlässiges, nährstoffreiches Substrat. Lichtbedürfnis: Hell
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Wissenswertes

Philodendron bipinnatifidum ist schwach giftig.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Aufgaben

  • Düngen in der Wachstumsphase: Im Zeitraum von Mitte April bis Mitte September
  • Düngen: Im Zeitraum von Ende September bis Anfang April.

Wuchs

Philodendron bipinnatifidum wächst kletternd, kriechend, rankend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,2 - 1 m und wird bis zu 0,5 - 1 m breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Verwendungen

Pflanzung

Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

Pflege

Optimale Umgebungstemperatur: 18 bis 28°C
Umgebungstemperatur während der Ruheperiode: 14 bis 18°C

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert