Nicht zuletzt auf Grund seines Namens und Aussehens wird der Frauneschuh von vielen Damen geliebt. Das nach unten ausgerichtete Blütenblatt erinnert in der Tat an einen Schuh. Doch diese Orchidee hat es in sich und ist nicht so einfach wie der Lieblingsschuh zu handhaben. Über ihre behaarten Wurzeln versorgen sich die Orchideen mit Wasser und Nährstoffen. Wer die nötige Geduld und Erfahrung besitzt, der wird sich einmal im Jahr für etwa acht Wochen an den roten, orangen oder gelben Blüten erfreuen können.

Wuchs

Paphiopedilum erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 - 40 cm.

Standort

Lichtbedürfnis: hell, aber keine direkte Sonne.

Verwendungen

Pflege

Tipp:

  • Topfen Sie Ihre Orchidee etwa alle zwei Jahre um, da das spezielle Orchideensubstrat mit der Zeit seine grobe Struktur verliert und sich verdichtet.
  • Orchideen benötigen relativ wenig Wasser und vertragen keine Staunässe. Zur Wassergabe kurz tauchen und im passenden Orchideentopf abtropfen lassen.
  • Diese Orchideen-Art sollte regelmäßig besprüht oder getaucht werden. Am besten eignet sich weiches, kalkfreies bzw. - armes Wasser

Blüte

Die Blüten sind becherförmig.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 16 bis 20°C ist erforderlich.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert