Genug von gewöhnlichem Grünzeug in der Wohnung? Pflanzen der Gattung Aeschynanthus werden Sie gewiss verzaubern! Die Mehrzahl der Arten bilden hängende Triebe aus, die sich anmutig über den Topf drapieren. Von einzigartiger Schönheit ist auch die röhrenförmige, intensivgefärbte Blüte. Diese Gattung ist formenreich – und jede Pflanze ist etwas ganz Besonderes.

Wuchs

Aeschynanthus radicans wächst überhängend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,25 - 1,5 m und wird bis zu 30 - 80 cm breit.

Standort

Bevorzugt durchlässiges, saueres Substrat. Lichtbedürfnis: Halbschattig.

Pflanzung

Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

Synonym

Andere Namen: Goldrebe oder Sinnblume.

Aufgaben

Düngen: Im Zeitraum von April bis September monatlich.

Blüte

Die Schamblume bildet scharlachrote Blüten von Juni bis August. Die Blüten sind röhrenförmig.

Laub

Ihre lanzettlichen und ganzrandigen Blätter sind mittelgrün.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Pflege

Optimale Umgebungstemperatur: 20 bis 25°C
Umgebungstemperatur während der Ruheperiode: 10 bis 15°C

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert