Vanda ist eine Pflanze mit Ansprüchen. Stellen Sie sich der Herausforderung, mit Orchideen Freundschaft zu schließen, dann wird Sie dieses faszinierende Hobby bald nicht mehr loslassen. Die Vanda Orchidee benötigt kein Substrat. Es handelt sich um Aufsitzerpflanzen, welche auf Bäumen gedeihen und über ihre Luftwurzeln Nahrung aufnehmen. Für den Zimmergärtner bieten sich ein Glastopf oder ein Hängekorb als Pflanzgefäße an. Die Orchidee benötigt täglich eine Dusche mit weichem Wasser. Ein wöchentliches Dauchbad wird ebenfalls begrüßt.

Wuchs

Vanda alpina erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 20 cm.

Standort

Lichtbedürfnis: hell, aber keine direkte Sonne.

Verwendungen

Synonym

Synonyme (botanisch): Luisia alpina, Stauropsis alpina, Trudelia alpina.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 16 bis 24°C ist erforderlich.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Pflege

Tipp:

  • Diese Orchideen-Art sollte regelmäßig besprüht oder getaucht werden. Am besten eignet sich weiches, kalkfreies bzw. - armes Wasser
  • Im Sommer kann diese Orchidee ins Freie gestellt werden (bis ca. Mitte August). Ein halbschattiger Standort ist dafür am besten geeignet.

1A Garten Eickelmann verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert