1A Garten Eickelmann

Die Geschichte von 1A Garten Eickelmann lässt sich zurückverfolgen bis ins Jahr 1910. Mit dem Kauf der Gärtnerei des Ehepaars Ortner in der Krankenhausstraße gründete Josef Probst damals die Gärtnerei Probst. Drei Jahre später erwarb er auch das Ladengeschäft in der Maximilianstraße 3. Anfangs lag der Schwerpunkt der Gärtnerei im Gemüsebau. Später kamen Zierpflanzen und die Blumenbinderei hinzu. 1950 übernahmen Josef Probsts Töchter, Franziska Probst und Maria Eickelmann den Gärtnereibetrieb. Er wurde zur Gärtnerei Probst-Eickelmann umbenannt. 1968 wurde der Betrieb durch die Übernahme von Gärtnermeister Hans Eickelmann und seiner Frau Marianne, Floristmeisterin, zur Gärtnerei Eickelmann. Ab 1985 bauten sie das zweite Standbein der Gärtnerei, die Hopfenvermehrung, auf.

Impressionen

Mit der Modernisierung der Gärtnerei für Produktion und Endverkauf wurden die Gemüseproduktion und der Marktbetrieb aufgegeben. Zur Jahrtausendwende übernahm Sabine Seidl, geb. Eickelmann und ihr Mann Franz Seidl die Gärtnerei. Sie schlossen das Geschäft in der Maximilianstraße und konzentrierten den Verkauf auf die Krankenhausstraße. Zum 100. Geburtstag wurde das Niveau der Gärtnerei auf die 1A Garten-Standards angehoben. Seitdem darf sich 1A Garten Eickelmann zum Betriebstypenkonzept der 1A Garten zählen.

Pflanze des Monats.jpg

Pflanze des Monats


Pflegetipp des Monats.jpg

Pflegetipp des Monats


Aktuelles und Termine

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. In regelmäßigen Abständen veranstalten wir saisonale Ausstellungen, Sonderverkäufe oder Liederabende. Verpassen Sie jetzt keinen unserer Termine mehr. Hier informieren wir Sie über Datum, Uhrzeit sowie Veranstaltungsdetails. Kommen Sie vorbei! Sie erhalten bei uns eine fachkundige Beratung sowie Tipps und Tricks zu den aktuellen Blumen- und Gartentrends.

Impressionen

Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden.
OK